STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zum Welt-Toiletten-Tag in die Sonderausstellung "Drauf geschissen!" der Burg Storkow

19.11.2017 um 11:00 Uhr

Zum Welt-Toiletten-Tag lockt die Klo-Ausstellung auf der Burg Storkow mit tollen Aktionen

 

Am 19. November ist der Welt-Toiletten-Tag, der nicht etwa aus Jux begangen wird, sondern einen ernsten Hintergrund hat. Er soll das weltweite Sanitärproblem mehr ins Bewusstsein der Menschen bringen, und damit auf die Nöte von den rund 2,5 Milliarden Menschen ohne Zugang zu Toiletten und den damit verbundenen Umweltproblemen aufmerksam machen. In der Ausstellung „Drauf geschissen!“ auf der Burg Storkow wird neben der Geschichte der Toiletten auch diese Problematik aufgegriffen. Da liegt es nahe, dass sich die Burg Storkow in diesem Jahr auch mit einem Programm am Welt-Toiletten-Tag beteiligt.

 

Von 11 bis 16 Uhr erwarten die Besucher Workshops und Erlebnisführungen durch die Ausstellung. Ab 13 Uhr gibt Ayumi Matsuzaka in ihrem Vortrag Tipps, wie man eine Komposttoilette selber bauen kann und eine Anleitung zur Herstellung von Terra Preta (Schwarze Erde). In zwei Führungen, um 14 und 15:15 Uhr führt der Toiletten-Fred auf unterhaltsame Weise durch die Ausstellung und die jüngeren Gäste können ganztägig selbst Papier schöpfen. Damit soll auf die Ressourcenschonung, beispielsweise durch recyceltes Toilettenpapier, aufmerksam gemacht werden.

 

Alle Angebote sowie der Eintritt sind frei, stattdessen hoffen die Organisatoren auf Spenden, die der German Toilet Organization zu Gute kommen sollen. Diese wird am Sonntag ebenfalls auf der Burg vertreten sein, um über ihre Kampagnen und Projekte zum Thema nachhaltige Toiletten- und Abwassersysteme und zur nachhaltigen Verbesserung der Sanitärversorgung insbesondere in Schulen im In- und Ausland zu informieren.

 

 

 

Interessante Infos ->

 

Die German Toilet Organization e. V. (GTO) ist ein gemeinnütziger Verein, der im Oktober 2005 in Berlin gegründet wurde. Die GTO hat sich dem Schutz der Umwelt und Verbesserung der allgemeinen Gesundheit durch Steigerung des Bewusstseins für saubere und nachhaltige Toiletten- und Abwassersysteme sowie deren Förderung und Umsetzung verschrieben. (Quelle: GTO)

 

Am 24. Juli 2013 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen einstimmig, auf Vorschlag Singapurs, den 19. November zum Welt-Toiletten-Tag der Vereinten Nationen erklärt, im Kampf für Sanitäranlagen. Hintergrund ist das Fehlen ausreichend hygienischer Sanitäreinrichtungen für mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung und dadurch bedingt verschmutztes Wasser sowie wasserbürtige Krankheiten, was gesundheitliche und sozio-ökonomische Folgen nach sich zieht. (Quelle: Wikipedia)

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Burg Storkow

Schloßstr. 6
15859 Storkow

Telefon (033678) 73108
Telefax (033678) 73229

E-Mail E-Mail:
www.burgstorkow.de

Öffnungszeiten:
April bis Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr
November bis März täglich von 11 bis 16 Uhr
Schließtage: 24./25.12. sowie 01.01.