STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Freiwillige Feuerwehr Friedland Löschzug Groß Muckrow

Vorschaubild

Groß Muckrow 1
15848 Friedland OT Groß Muckrow

Vorstellungsbild

Die Freiwillige Feuerwehr - Löschgruppe Groß Muckrow wurde 1935 gegründet. Sie ist  im Löschzug II der Stadt Friedland. 
Mit Beginn des Jahres 1935 nahmen 12 Männer des Ortes die Organisation von Löscharbeiten in die Hand. Sie gründeten die FFW Groß Muckrow. Technik und Material waren damals Raritäten. So stand den Kameraden bis 1939 nur eine alte Handdruckspritze zur Verfügung. Diese wurde durch eine Motorspritze vom Typ "Flader" ersetzt. Nach 1945 kam es zu einer Neuorganisation in Sachen Feuerwehr und Brandschutz. Das war notwendig, da alte Strukturen in den Kriegswirren verloren gegangen waren. Diese Neuorientierung hatte auch ihre positiven Seiten. Sie führte bis 1960 zum Anstieg der Mitglieder auf 28 Aktive.

Trotz vieler Schwierigkeiten erfüllten die Kameraden ihre Aufgaben bei der Ausbildung und bei Wettkämpfen (Wirkungsbereichsausscheiden). Nicht zu vergessen die örtlichen Veranstaltungen. Dazu gehören der Bau der Wasserleitung Ende der 50er Jahre genauso, wie der Bau des Gerätehauses oder der Umzug am 1. Mai. Für Ihre Mühe wurden die Kameraden 1972 mit einem Löschfahrzeug vom Typ Barkas B 1000 belohnt.

Jetzt wurde an die Einsatzbereitschaft der Kameraden höhere Anforderungen gestellt. Das führte auch in unserer Ortswehr zu Überlegungen eine Frauengruppe zu bilden. Es musste viel Überzeugungskraft geleistet werden. 1989 war es dann soweit und 7 Kameradinnen konnten in die Ortswehr aufgenommen werden. Bis zur politischen Wende haben sich 8 Ortswehrführer um das Feuerlöschen im Ort bemüht.

Es kamen einige Jahre der Ungewissheit, wie es mit der Feuerwehr weitergehen würde. Durch die Mitgestaltung des jährlichen Dorffestes, der Ausrichtung des Osterfeuers oder der Teilnahme an den Amtsausscheiden wurde der Zusammenhalt der Truppe gepflegt. Der Nachwuchs wurde in dieser zeit stark vernachlässigt. Dieser ergriff im Jahr 2000 selbst die Initiative. 8 Kinder bemühten sich um eine Aufnahme in die Feuerwehr. Das war aber nur über die Gründung einer Jugendfeuerwehr möglich. Der Kamerad Roland König übernahm die Herausforderung den Nachwuchs zu fördern und zu fordern. Heute sind es 15 Kinder und Jugendliche, die die Feuerwehr des Ortes Groß Muckrow, bzw. die Stadt Friedland bei verschiedenen Wettbewerben oder Wettkämpfen vertreten.