STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Anglerverein Sportfischer Friedland e.V.

Vorschaubild

Herr Falk Karras

Der Anglerverein Sportfischer Friedland e.V. beging sein 55-jähriges Jubiläum im Jahre 2009.

Gegründet als Ortsgruppe Friedland  des DAV am 10.04.1954, gemeinsam mit den Leißnitzern, welche aber bald darauf eine eigene Ortsgruppe gründeten.

 

Seit über 40 Jahren gibt es auf  Leißnitzer Territorium in Sarkow  ein Grundstück der Friedländer. Seit 1967 gesellte sich nach vielen Amtswegen auch der Steg dazu und in weiteren mühevollen Jahren wurde das alte Stallgebäude als Anglerheim um-und  ausgebaut. Ab 1985 konnte dann das neue Heim für den Verein und auch zu Urlauberzwecken voll genutzt werden.

 

Mit der Wende musste sich die Ortsgruppe dann in einen eingetragenen Verein umwandeln und mit dem 14.04.1991 besteht nun auch der e. V. mit derzeit 42 Sportfreunden und einer Jugendgruppe mit 5 Mitgliedern.

Seit dem 13.03.2004 verbinden die Gewässer im Territorium die Dresdner Angelfreunde mit den Friedländer Anglern. Zum 50-jährigen Bestehen wurde durch die Vorsitzenden Herrn Schäfer und Herrn Radlow ein Partnerschaftsvertrag beider Vereine unterzeichnet.

 

Unser neuer Jugendwart Thomas Koppel bemüht sich, mit seiner Arbeit, neue junge Mitglieder in den Verein zu integrieren.Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auf der Jahreshauptversammlung 2009 sind 7 neue junge Mitglieder dem Verein beigetreten.

 

Deshalb finden ab 2009 die Hegefischveranstaltungen der Jugend getrennt von den Erwachsenen statt, um so besser auf die Heranwachsenden eingehen zu können.

Anfragen zur Jugendarbeit an den Jugendwart Herrn Koppel (0177/3445637).

Der Verein freut sich natürlich auch über jeden Angler, welcher Mitglied im Verein werden möchte.


Die Angler haben auch ein eigenes Lied, das fast so alt ist, wie der Verein selbst.